Um Ihren Einkauf erfassen und zuordnen zu können nutzt Benefiz24 Cookies. Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

akzeptieren
 Benefiz24 - einfach shoppen, schon geholfen
einkaufen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Benefiz24 Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) (nachfolgend Benefiz24 genannt)ist beim Amtsgericht Stendal eingetragen.

Benefiz 24 betreibt unter www.benefiz24.de ein Internet-Portal mit dem Schwerpunkt Fundraising für Schulen, Kitas und Vereine. Nutzer können auf Benefiz24.de aus zahlreichen Online-Shops und Onlinedienstleistern auswählen und deren Leistungen und Angebote in Anspruch nehmen. Die gelisteten Shops und Anbieter zahlen für die von den Nutzern getätigten Umsätze, Provisionen an Benefiz24. Den größten Teil der Provisionen (mind.70%) leitet Benefiz24 an die zuvor vom Nutzer ausgewählte Institution (nachfolgend Zuwendungsempfänger genannt) als Zuwendung weiter. Darüber hinaus können Nutzer auch direkt über ein Online-Spendenformular oder einen Spenden-SMS-Dienst der ausgewählten Institution finanzielle Hilfen zukommen lassen.

Mit der Nutzung des Internetangebotes von Benefiz24.de erklärt sich der Nutzer mit den hier aufgeführten Nutzungsbedingungen einverstanden. Stellvertretend für einen Zuwendungsempfänger (Schule, Kita, Verein, usw.) muss sich ein Nutzer als Unterstützer der Institution registrieren. Der Unterstützer erklärt sein Einverständnis, indem er die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) und die Datenschutzerklärung zur Kenntnis nimmt und ihnen durch Setzen eines Hakens im Online-Formular zustimmt. Ist der Nutzer nicht einverstanden, kann seine Anmeldung nicht entgegengenommen werden und seine Registrierung bei Benefiz24.de nicht erfolgen.

Die folgenden AGB können von Seiten des Betreibers ohne eine Nennung von Gründen jederzeit geändert werden. Die Unterstützer werden über die geänderten Bedingungen per E-Mail zwei Wochen vor Inkrafttreten informiert. Im Rahmen dieser E-Mail werden die Unterstützer durch Benefiz24 auf die Bedeutung der Zweiwochenfrist noch mal gesondert hingewiesen. Widerspricht der Unterstützer innerhalb der zwei Wochen nach Empfang der E-Mail den Änderungen nicht, gelten die neuen Bedingungen als angenommen. Widerspricht der Unterstützer, endet das Nutzungsverhältnis.


§ 1 Gültigkeit

Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Nutzer von Benefiz24. Bedingungen der Nutzer, z.B. von sozialen Organisationen oder Firmen, die von diesen AGB abweichen oder mit ihnen im Widerspruch stehen werden von Benefiz24 nicht berücksichtigt.


§ 2 Vertragsabschluss und Laufzeit

Der Nutzungsvertrag ist geschlossen, sobald sich der Nutzer/Unterstützer/Shop-Betreiber erfolgreich auf Benefiz24.de angemeldet hat. Der Vertrag ist zeitlich nicht befristet. Der Nutzungsvertrag kann jederzeit durch schriftliche Kündigung (z.B. per E-Mail) ohne Berücksichtigung einer Frist beendet werden. Benefiz24 kann den Nutzungsvertrag ebenfalls jederzeit fristlos beenden.


§ 3 Leistungsbeschreibung

  1. Benefiz24 bietet auf dem Fundraising-Portal www.benefiz24.de mehrere Möglichkeiten, die finanzielle Situation der Zuwendungsempfänger zu verbessern.
    Dem Nutzer stehen Partner-Unternehmen zur Verfügung, die bei Einkauf oder Inanspruchnahme einer Dienstleistung eine Provision an Benefiz24 zahlen. Benefiz24 leitet mind.70 % dieser Provisionen an die zuvor ausgewählten Institution (Schulen, Kitas, Vereine, usw.) Benefiz24 ist immer nur der Vermittler des Kontaktes zwischen Nutzer und Shop oder Dienstleister. Weder der Nutzer noch die jeweils begünstige Institutionen erhalten gegenüber Benefiz24 oder dem jeweiligem Shopbetreiber bzw. Dienstleister ein Forderungsrecht in Bezug auf weiterzuleitenden Provisionen. Darüber hinaus bietet Benefiz24 den Institutionen einen Online-Spenden sowie einen Spenden-SMS-Dienst an. Spenden aus diesen Wegen sammelt Benefiz24 auf einem Spendenkonto und überweist diese in einem Betrag mindestens einmal jährlich an die Institution.
  2. Mit Anmeldung einer Einrichtung durch einen Unterstützer wird eine neue URL nach dem Muster www.benefiz24.de/institutionsname für die individuelle Nutzung eingerichtet. Der Unterstützer dient Benefiz24 als Ansprechpartner und hat dafür Sorge zu tragen, dass eine Bankverbindung des Spendenempfängers hinterlegt und regelmäßig ein aktueller Gemeinnützigkeitsnachweis (z.B. Freistellungsbescheid des Finanzamtes) übermittelt wird. Als Spendenempfänger kommen nur gemeinnützige Einrichtungen wie Schulen, Kitas, Universitäten, (Förder-)Vereine und andere gemeinnützige Körperschaften des privaten Rechts sowie Körperschaften öffentlichen Rechts infrage. Zuwendungen an Personen bzw. auf deren Konten sind ausgeschlossen.
  3. Benefiz24 behält sich vor, die Website um weitere Angebote zeitweise oder dauerhaft zu ergänzen bzw. Angebote oder Dienste einzustellen.

§ 4 Zahlungen und Verwendung der Einnahmen

Die Anmeldung bei Benefiz24.de und die Nutzung ist kostenlos. Benefiz24 verpflichtet sich, mindestens 70% der tatsächlich erhaltenen Provisionen und Spenden der Shops, Dienstleister und Nutzer an die vom Nutzer ausgewählte Institution weiter zu leiten. Ausgenommen hiervon sind die Provisionen und Spenden, die Nutzer direkt an Benefiz24 spenden oder wo die Auswahl eines anderen Zuwendungsempfängers technisch, vertraglich oder rechtlich nicht möglich ist. Diese Einnahmen verwendet Benefiz24 zur Deckung der Betriebskosten, sowie für Werbung und Infomaterial.


§ 5 Haftung des Betreibers

  1. Benefiz24 bemüht sich, einen jederzeit ordnungsgemäßen Betrieb von Benefiz24.de sicherzustellen. Benefiz24 garantiert jedoch keine ununterbrochene Nutzbarkeit bzw. Erreichbarkeit des Internetportals. Benefiz24 haftet auch nicht für technisch bedingte Übertragungsverzögerungen oder Ausfälle. Beispielsweise kann es durch technische Störungen oder auch notwendige Wartungsarbeiten zu einer vorübergehenden Nichterreichbarkeit von Benefiz24.de kommen.
  2. Benefiz24 haftet nicht für die Richtigkeit und den Inhalt der selbst gemachten Angaben der Unterstützer und übernimmt keine Haftung für den eventuellen Missbrauch dieser Informationen.
  3. Benefiz24 haftet nicht für die unbefugte Kenntniserlangung von Daten der Unterstützer, Nutzer, Shopbetreiber oder Zuwendungsempfänger durch Dritte (z.B. durch einen unbefugten Zugriff von "Hackern" auf die Datenbank). Benefiz24 haftet auch nicht für einen Missbrauch von Angaben und Informationen von Seiten Dritter, welche die Nutzer selbst diesen Dritten zugänglich gemacht haben.
  4. Benefiz24 haftet nicht für die von Zuwendungsempfängern zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellten Inhalte. Dies gilt insbesondere für Fälle, in denen die von Unterstützern zur Verfügung gestellten Inhalte gegen das geistige Eigentum (Markenrechte, Urheberrecht, etc.) oder gegen das Persönlichkeitsrecht Dritter verstoßen.
  5. Benefiz24 haftet nicht für die durch die Shops und Dienstleistern angebotenen Waren und Dienstleistungen sowie für die Erfüllung der Verträge zwischen Nutzer und Shops sowie anderen Dienstleistern. Für das Verhältnis zwischen Nutzer und Shop sowie anderen Dienstleistern gelten die jeweiligen Geschäftsbedingungen des Shops bzw. Dienstleisters.
  6. Benefiz24 haftet nicht für wirtschaftliche, körperliche oder immaterielle Schäden, die sich aus der Nutzung von Benefiz24.de ergeben, soweit der Schaden nicht nachweislich vorsätzlich oder durch grobe Fahrlässigkeit des Betreibers oder seiner Mitarbeiter verursacht wurde.
  7. Benefiz24 ist jederzeit dazu berechtigt, unter Ausschluss jeglicher Schadenersatzansprüche die Seite Benefiz24.de mit sofortiger Wirkung ganz oder teilweise einzustellen und sämtliche gespeicherte Daten von Unterstützern und Zuwendungsempfängern zu löschen. Eine Angabe von Gründen ist hierzu nicht erforderlich.
  8. Verlinkte Internetseiten werden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf die Einhaltung von rechtlichen Bestimmungen geprüft. Benefiz24 hat jedoch keinen Einfluss auf die Inhalte von verlinkten Seiten. Benefiz24 ist eine andauernde inhaltliche Kontrolle der verlinkten fremden Seiten nicht möglich. Sollten Benefiz24 rechtswidrige Inhalte auf verlinkten fremden Seiten bekannt werden, werden diese Links unverzüglich entfernt.
  9. Benefiz24 ermöglicht die Nutzung der Fundraising-Plattform mit den bei Benefiz.de gelisteten Partner-Shop-Angeboten. Ein Anspruch auf das Weiterleiten der von Benefiz24 erhaltenen Provisionen an die ausgewählten Zuwendungsempfänger besteht nur bei Einkäufen über Benefiz24de. Benefiz24 kann nur tatsächlich gezahlt Provisionen weiterleiten. Im Falle einer Zahlungsunfähigkeit/Insolvenz des Betreibers besteht kein Recht auf Auszahlung der Zuwendung.
  10. Benefiz24 teilt den Unterstützern, die sich stellvertretend für eine Institution bei Benefiz24 angemeldet haben, mindestens einmal pro Jahr den überwiesenen Zuwendungsbetrag mit. Die Zuwendungen werden in der Regel im vierten Quartal eines jeden Jahres überwiesen, sofern der Unterstützer eine Kontoverbindung hinterlegt hat und die Gemeinnützigkeit nachgewiesen wurde. Ein Anrecht auf die Einhaltung des Termins besteht nicht. Liegt der bestätigte Zuwendungsbetrag unter 10,00 €, so wird das Guthaben auf da Folgejahr übertragen.
  11. Ist Benefiz24 nach Überweisung der Zuwendung zur Rückzahlung von Provisionen an Shops verpflichtet, weil das zugrunde liegende Geschäft nicht ordnungsgemäß zustande gekommen ist, wird der Negativsaldo mit künftigen Spenden des jeweiligen Spendenempfängers verrechnet. Wird der Negativsaldo nicht binnen eines Jahres ausgeglichen, ist Benefiz24 bemüht aber nicht verpflichtet, den Negativsaldo auszugleichen.
  12. Benefiz24 haftet nicht für entgangene Provisionen, übernimmt keine Gewährleistung und gibt keine Zusicherungen ab, die sich auf Produkte oder die vertragliche Abwicklung im Zusammenhang mit Produkten eines Partner-Shops beziehen.

§ 6 Verantwortlichkeit der Unterstützer, Nutzer, Shopbetreiber

  1. Der Unterstützer ist verantwortlich für den Inhalt seiner Anmeldung und hiermit für Informationen, die er bereitstellt. Er versichert, dass die von ihm eingestellten Daten der Wahrheit entsprechen - insbesondere, dass es sich bei der hinterlegten Einrichtung um eine gemeinnützige Einrichtung handelt und die hinterlegten Kontodaten zu dieser gemeinnützigen Einrichtung gehören. Die Angabe von privaten Kontoverbindungen ist untersagt. Bei Zuwiderhandlung kann der Unterstützer für entstandene Schäden haftbar gemacht werden.
  2. Darüber hinaus hat der Unterstützer dafür Sorge zu tragen, dass die Gemeinnützigkeit des Spendenempfängers nachgewiesen wird. Ohne diesen Nachweis erfolgt keine Überweisung der Spende. Benefiz24 möchte die Zuwendungen zeitnah verwenden. Daher kann bei fehlendem Nachweis das Zuwendunsguthaben nur einmalig auf das Folgejahr übertragen werden. Liegt ein gültiger Gemeinnützigkeitsnachweis auch im Folgejahr nicht vor, erklärt der Unterstützer regelmäßig den Verzicht auf die Überweisung des Guthabens stellvertretend für die begünstigte Institution und stellt das Guthaben Benefiz24 zur Verfügung um diese einem gemeinnützigen Zweck zuzuführen.
  3. Nutzer von Benefiz24.de dürfen keine Anstrengungen unternehmen, die Website zu manipulieren, zu schädigen oder missbräuchlich Informationen auszulesen, zu speichern, zu bearbeiten, zu verändern, weiterzuleiten oder auf sonstige Weise zu missbrauchen.
  4. Benefiz24 untersagt, Benefiz.de mit anderen Internet-Seiten zu verlinken, die rechtswidrige und/oder jugendgefährdende Inhalte beinhalten.

§ 7 Rechtsfolgen bei Verstoß gegen diese AGB

  1. Benefiz24 behält sich das Recht vor, bei Verstößen gegen eine oder mehrere der angeführten Bestimmungen dieser AGB, den Unterstützer, Nutzer oder im Ausnahmefall auch den Zuwendungsempfänger ohne Angabe von Gründen und unter Ausschluss der Geltendmachung von Schadenersatz seitens des Unterstützers diesen mit sofortiger Wirkung vom Service auszuschließen. Benefiz24 behält sich außerdem in diesen Fällen ausdrücklich das Recht vor, zivil- und/oder strafrechtlicher Schritte einzuleiten (insbesondere die Geltendmachung von Schadenersatz und/oder die Erstattung einer Strafanzeige).
  2. Benefiz24 erlangt einen Anspruch auf Schadensersatz, wenn ein Unterstützer oder anderer Nutzer gegen eine oder mehrere Bestimmungen des §6 verstoßen.
  3. Unterstützer und Nutzer verpflichten sich, Benefiz24 von jeglicher Art von Klagen, Schäden, Verlusten oder Forderungen schadlos zu halten, die durch einen Missbrauch eines Services von Benefiz24.de durch den Nutzer und den Verstoß gegen diese AGB entstehen könnten.

§ 8 Datenschutz

Benefiz24 versichert, die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten nur zu eigenen Zwecken einzusetzen. Benefiz24 versichert, personenbezogene Daten nicht weiterzugeben. Darüber hinaus gilt die ausführliche Datenschutzerklärung.


§ 9 Einbeziehung Dritter

Benefiz24 ist berechtigt, Dritte mit der Erbringung von Teilen oder des ganzen Leistungsspektrums seiner Dienste zu beauftragen. Insofern gelten auch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärungen dieser Dienstleister.


§ 10 Erhaltungsklausel (Salvatorische Klausel)

Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam oder in Teilen unvollständig sein oder werden, so bleiben die übrigen Klauseln der AGB in ihrer Gültigkeit unberührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung vereinbaren die Parteien eine wirksame Regelung, die der gewollten wirtschaftlich am Nächsten kommt.


§ 11 Gerichtsstand und anwendbares Recht

Soweit rechtlich zulässig, ist der Gerichtsstand Stendal. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.


Amazon

Benefiz24 ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de / Javari.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.